Samstag, 28. Mai 2016

Acht Jahre Farmküche

15°C und Nieselregen - bei diesem Wetter jagt man doch keinen Hund vor die Tür und auch nicht mich. Zeit mal wieder in den Fotos zu kramen, unter anderen auch in den Fotos, die unsere ersten Schritte auf unserer Farm dokumentieren. Zum Beispiel in unserer Küche. Und so sah sie aus, als wir primera vez durch unsere Farmhaustür stapften.
Die kleine Zwischenwand musste als erstes dran glauben, um der Hausherrin und Chefköchin etwas mehr Lauffreiheit zu verschaffen.
Als es dann hieß, wir ziehen ganz auf unseren Bauerhof, wurde die Küche schon etwas großzügiger umgebaut und so musste abermals eine Wand entfernt und ein neues Fenster eingebaut werden. Vom Tischler gab es dann maßgeschneiderte Möbel und ein kleiner Tresen verschaffte auch mir Platz, um an kalten, verregneten Wintertagen wie heute, mein lecker Bierchen im trockenen und warmen zu genießen und dabei der Sterneköchin zuzuschauen.
Mit der Zeit merkte aber mein Herzblatt, dass zu wenig Arbeitsfläche in der Küche vorhanden war und dass die Qualität der paraguayischen Beschlagssysteme und Griffe des Öfteren etwas anderes tun, als vom Benutzer gewünscht. Und da ich alles mache, um meine Liebste bei Laune zu halten, wurde der Vorschlaghammer erneut aus der Werkzeugkammer geholt.
Nach dem Abriss erfolgte der Aufbau und das besondere dieses Mal war, dass sogar Fliesen die Wand veredelten.
Jetzt ist Helmuts neue Küche fertig und die Kochstation aus einer Mischung von paraguayischen Baumaterialien, schwedischen Küchenmöbeln und deutscher Handwerkskunst, steht meiner Lieblingsköchin (nach meiner Mutter natürlich) zur kulinarischen Zaubershow voll zur Verfügung.
Selbstverständlich wurde bei der Küchenplanung auch wieder an mich gedacht und ganz uneigennützig habe ich die Schufterei auch nicht auf mich genommen.
Das lecker Bierchen haben wir uns heute verdient und bei diesem Sauwetter sitz ich doch gerne in unserer neuen Küche. In diesem Sinne euch allen ein schönes Wochenende und Prost.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo ihr zwei
ist wunderschön geworden! Ein weiser Mann hat zu uns einmal gesagt: "Stil kann man nicht kaufen!" und genau dies trifft bei euch mal wieder zu.
Lg Toka

Luiml hat gesagt…

WOW...
schaut echt Super aus :-)