Montag, 7. Mai 2012

Kindergeburtstag auf der Farm

Wir werden alle nicht jünger und ganz deutlich sieht man das immer an den Kindern. Unser Sohn Paul hatte am Mittwoch der vergangenen Woche seinen 21.Geburtstag und feierte am Samstag im kleinen Kreis bei uns auf der Farm.
Ab sofort darf Paul nun offiziell in Paraguay Alkohol trinken und natürlich wurden zur Feier des Tages ein paar lecker Bierchen aufgekorkt. Gestern hatte dann unsere Tochter Marie ihren 19.Geburtstag und auch sie kam mit ihrem Freund, zu Kaffee und Kuchen zu uns auf die Farm. Ihren Wunsch nach Hackbraten mit Kartoffeln, Soße und Mischgemüse erfüllte die Mama natürlich gern und mit vollem Bauch ging es dann am Abend wieder zurück nach Aregua. 19 und 21 Jahre, Kinder wie die Zeit vergeht.

Kommentare:

samurai hat gesagt…

Da siehste dann mal wie alt du eigentlich bist !
Das spielt aber keine Rolle !
Aufs Alter im Kopf und bei der Lebenseinstellung kommt es an !

lg Christian

parakay hat gesagt…

solange man morgens um sechs noch aus dem bett kommt, ist man noch nicht alt,
lach

Anonym hat gesagt…

Ich jedenfalls gratuliere euch zu euren beiden Sprösslingen. Auch wenn man sich manchmal ärgert, es hätte schlimmer kommen können.
Oma

samurai hat gesagt…

Also , Kay , das mit dem um 6 aufstehen streichen wir dann doch besser mal ! Bin doch kein Huhn !

lg Christian

Mariechen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Mariechen hat gesagt…

so wartet mal halt xD ...
trotz paul seiner 21 jahre will er immenroch nicht mit erwachsenen reden xDD
papa und wenn du meinst dass man das alter daran erkennt um welche uhrzeit du ausm bett kommst waer ich mindestens 104 ..
und Oma was meinst du es haette schlimmer kommen koennen ? xD und es kam schlimmer oder wie ? danke oma hab dich auch lieb xD

aber der falsche hase war trotzdem lecker .. danke mami