Mittwoch, 1. April 2015

Das verflixte siebte Jahr

Wir befinden uns jetzt im siebten Jahr "Abenteuer Paraguay", und wir sind an einem Punkt angekommen, an dem man überlegt, ob die Entscheidung richtig war, nach Paraguay auszuwandern. Wir haben lange überlegt, diskutiert und abgestimmt. Jetzt steht unsere Entscheidung fest. Wir gehen zurück nach Deutschland.
Die Gründe dafür sind verschiedenster Art. Ich möchte zum Beispiel mal wieder eine Boulette in die Pfanne legen, bei der ich die Gewissheit habe, dass das Volumen Selbiger nach kurzer Bratzeit um die Hälfte schrumpft. Ich möchte mal wieder ein Frühstücksei essen, bei dem die Farbe des Eigelbs nicht von der Farbe des Weißei zu unterscheiden ist. Mir fehlt der Briefkasten mit Rechnungen und Mahnungen. Ich möchte mal wieder Besuch von der Polizei bekommen, weil dem Nachbarn meine Gäste zu laut sind. Ich will GEZ-Gebühren bezahlen und ich möchte endlich mal wieder eine Leckerbierchenflasche in der Hand haben, die nur einen halben Liter fast.
Wir denken, dass auch unsere Hunde über unsere Entscheidung froh sind. Nach vielen Jahren wieder mal angeleint zu sein und dabei einen Maulkorb zu tragen ist doch ein Traum. Und auch, dass sie nun Steuern zahlen können.
Ich vermisse den Stress auf der Arbeit, das eigenhändige bedienen der Zapfsäule an der Tankstelle und ich möchte meine Einkaufstüten mal wieder bezahlen.
Was mir aber am meisten fehlt, sind die trüben vernieselten Tage, an denen man sich schön warm anziehen kann, aber am liebsten doch drinnen bleibt.
Und zu guter Letzt, ich möchte gerne wieder eine Uhr tragen, die mir zeigt, dass der Tag schneller vorbei geht, als ich gucken kann.
Also sagen wir good bye Paraguay, hallo Deutschland.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Guter 1. April Scherz.

Marie Heimes hat gesagt…

April april

Anonym hat gesagt…

Moin Moin, würde es auch nicht glauben, selbst wenn heute der 31. Herbst wäre.
Netter Versuch!!!!
LG auf die Farm

Yvonne hat gesagt…

April, April :-)

Anonym hat gesagt…

fast hätten wir es geglaubt,aber nur fast
lg toka

Ralf hat gesagt…

Ok tauschen wir ,biete noch 13 Jahre Schichtdienst . Biete außerdem kühles Wetter im hohen Norden , gib mir bitte Bescheid zwecks Übergabetermin so das wir noch packen können . Lg

Colombo hat gesagt…

Das hani au denkt.........April April...

Renate hat gesagt…

das glaubt Dir keiner!!!

Anonym hat gesagt…

selten so nen Blödsinn gelesen, auch wenns ein Scherz sein soll. Das Fleisch schnurrt auch in PY zusammen, wenn Du in D ne halbe Flasche kaufst, ist aber auch n halbe Liter drin. In Py auch ??.....Lebensmittelkontrolleure, Qualitätskontrollen.......und was kauft ihr ein ?? wisst ihr selbst nicht. Briefkasten ? - in Py Fehlanzeige. Da fährste dir deine Post kilometerweit abholen. Und 300 Sonnentage..........das ist was tolles, sich tage- und wochenlang nur unter der Klimaanlage oder Ventilatoren zu bewegen ?...nein danke, da lob ich mir das abwechslungsreiche Wetter. Da freut man sich auch auf Sonnentage.......Also, auch wenn man ausgewandert ist, heisst das noch lange nicht das man alles richtig gemacht hat. Die Zukunft wirds zeigen. Frohe Ostern

Tatjana hat gesagt…

OMG OMG OMG ... zuerst dachte ich, ihr habt einen giftigen Pilz auf der Farm aufgegabelt :D ... hab erstmals nicht gecheckt, dass der Beitrag am 1.4. geschrieben wurde :) ... echt bester Aprilscherz ever :D ... auf viele tolle Jahre in Paraguay ... lg