Mittwoch, 12. September 2012

Gammeln am Strand

Nach einem ausgiebigen Frühstück, schauten wir uns gestern die Umgebung von Bonito an und landeten nach einer Weile am Stadtstrand. Er liegt an einem Fluss, der mit glasklarem Wasser zum baden lockt.
Wir entschieden uns den Tag mit Gammeln am Strand zu verbringen und packten die Badehose aus. Zum Mittagessen gab es Fisch mit Reis und Bohnen.
Als richtiger Touri, darf man die gekühlte Kokosnuss natürlich nicht auslassen.
Das Wasser war sehr erfrischend und hunderte von Fischen begleiteten einen beim schwimmen.
Da die Hauptsaison vorbei ist, ist es relativ ruhig in Bonito und am Strand hat man genügend Platz.
Es war ein entspannter Urlaubstag, der am Abend mit einem Besuch in der Sushibar endete.
Für heute steht Schnorcheln auf dem Plan, doch jetzt wartet erst mal das Frühstück auf uns.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hmmm, Sushi
Mutti

Anonym hat gesagt…

ihr seid immer für überraschungen gut!! wir beneiden euch!! während wir hier beim hausbau schuften, laßt ihr es euch gut gehen :-)

liebe grüße und einen tollen urlaub

wünschen line und rainer

wann seid ihr denn wieder in paraguay??