Dienstag, 20. März 2012

und am Abend lecker Krokodilpfanne

Der nächst grössere Supermarkt ist 13km von unserer kleinen Farm entfernt. Doch wir können auch direkt vor der Haustür einkaufen. Am Montag kommt das Gemüseauto, am Dienstag der Fischhändler, am Donnerstag der Getränkelieferant und Freitags gibt es frische Backwaren vom Bäckermobil. Heute haben wir den Fischer`s Fritzen angehalten und geschaut, ob er was Leckeres im Kühlwagen hat.
Seine Ware ist fangfrisch aus dem Lago Ypoa und wir entschieden uns heute für ein Stück Krokodil. 5,5kg brachte dieses Stück auf die Waage und für 100.000Gs gehörte es uns.
Für Helmut war es das erste mal, dass sie ihre Kochkünste an einem Krokodil beweisen konnte. Ein halben Tag lag es in einer Marinade aus Gewürzen, Knoblauch und Limonen bevor es dann für 45min in den Backofen wanderte. Dazu gab es Reis mit einer Käsesahnesoße.
Es war absolut lecker und Krokodil wird nun öfter auf unserer Speisekarte stehen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was man so alles essen kann. Sieht ab er total lecker aus, na bei der Köchin.
Mutti

samurai hat gesagt…

Hmmm ! Lecker !! Also gibt es die Viecher noch im Ypoa ? !

lg Christian

Stadtmusikant hat gesagt…

Lecker, kann ich nur bestätigen.