Sonntag, 5. Juli 2015

Und was ist mit Garantie?

Wir haben in Paraguay die Erfahrung gemacht, dass man sich mit dem Garantieschein oder Gewährleistungszertifikat eines Produkts eigentlich nur den Arsch abwischen kann. Denn kommt es einmal zu dem hier "seltenen" Fall eines Garantieanspruches bedarf es schon einer gehörigen Portion Glück, diesen auch durchgesetzt zu bekommen.
Am Freitag waren wir in Quiindy und wollten Helmut eigentlich ein paar Winterstiefel kaufen. Nach Hause gefahren sind wir dann mit einem neuen Rasenmäher. Auch nicht schlecht. Es ist bereits der Dritte hier in Paraguay. Während der Erste nur 1,5 Jahre hielt, schaffte der Zweite doch glatt 5 Jahre. Gekostet hat der Neue 1.300.000Gs. das Blech macht einen stabilen Eindruck und der Motor ist von Briggs & Stratton und schneidet das Gras mit 4,5 PS. Sollte eigentlich eine Zeit halten. Garantie ist keine drauf, was uns aber inzwischen auch egal ist. Er sprang beim ersten Versuch an und hat den ersten Probelauf hinter sich. Und das bei niedrigen Temperaturen.
Bleibt zu hoffen, dass mein neuer Kumpel auch bei 35°C so rund läuft wie bei seiner Jungfernfahrt.

Kommentare:

Giuseppe Bottazzi hat gesagt…

@ "... das Blech macht einen stabilen Eindruck und der Motor ist von Briggs & Stratton."

"Blech" klingt schon mal entschieden solider als "Plaste".

Und wenn sich der Rasenmäher auseinanderbauen läßt, dürfte es Dir, bei Deinem handwerklichen Geschick kaum wirklich schwer fallen, dem neuen Kumpel ein langes, erfülltes Rasenmäherleben zu bescheren.

Don Parakay mit dicker Jacke, Schal und Sombrero beim Rasenmähen.

Das Wetterportal

Quiindy Weather - AccuWeather Forecast for Paraguari Paraguay
http://www.accuweather.com/en/py/quiindy/259552/weather-forecast/259552

gibt für Quiindy tagsüber 18°C an.

Fühlen sich komfortable 18° C bei Euch tatsächlich dermaßen "maikühl" an?

Don Parakay hat gesagt…

Ja, frieren haben wir erst in Paraguay gelernt. Das glaubt aber nur der, der es selbst erlebt hat. Saludos

Giuseppe Bottazzi hat gesagt…

Betrifft: "In- Kuba-tion: Zwei Badelatscheros auf der Suche nach dem Kuba-Virus"

Freudig überrascht nahm ich diese Neuerscheinung zur Kenntnis!

Vor ein paar Monaten, nach der Rückkehr von Eurer Kubareise, schien es doch tatsächlich so, als würdet Ihr es bei der Kurzmeldung hier im Parakay-Netztagebuch (sinngemäß) "Kuba? - Da muß man nicht hin." belassen.

Gern würde ich mir auch dieses Büchlein beschaffen, allerdings nicht als Kindle-Datei, sondern als reales, auf Papier gedrucktes Exemplar.

Ansonsten sei es nochmals an dieser Stelle wiederholt: Alle Achtung vor Deinem Schreibtalent! ... den eigentlich bist Du ja Fliesenleger.

Muchos saludos
Thomas

Don Parakay hat gesagt…

Hola Thomas, danke für die Blumen und das gedruckte Buch ist in Kürze zu haben. Die ISBN für das Taschenbuch lautet:
ISBN: 978-3-7386-2092-4
8,75 Euro
Liebe Grüßé von der Farm