Montag, 11. Juni 2012

Wochenendrüchblick

Ein anstrengendes, verlängertes Wochenende liegt hinter uns. Begonnen hat es am Donnerstag Abend mit einer Geburtstagsparty im kleinen Kreis, die erst in den frühen Morgenstunden des Freitag`s endete. Der Freitag stand dann im Sternzeichen des Katers, bevor es am Samstag Morgen mit dem Ferkeln unserer Sau weiter ging. Nicht nur der ganze Samstag, sondern auch die folgende Nacht, brachte uns keine Ruhe, denn zwischen Fläschen geben und Ferkel wärmen, waren wir mit beruhigen der Sau und massieren der Zitzen voll beschäftigt. In der Nacht kam dann die letzte Nachgeburt und Rosa wurde etwas ruhiger. Doch noch immer ließ sie kein Ferkel an sich ran und am Morgen bekam sie dann Fieber. Ein Tierarzt wurde konsultiert, der dann später vorbei schauen wollte. Wir gaben ihr eine Spritze mit Antibiotika und Schmerzmittel. Gegen Mittag, konnten dann die Ferkel das erste mal länger an die Milchtheke und es gab Schweinemilch satt. Heute Morgen können wir sagen, das Fieber ist weg, die Ferkel sind von der Sau angenommen und sie hat ihre Mutterrolle eingenommen. Einen kleinen Wehmutstropfen gibt es allerdings, denn ein kleines Schweinchen hat es nicht geschafft und ist gestern Abend gestorben. Nun sind es noch 9 kleine Ferkel, doch diese sind bei bester Gesundheit und freuen sich über den Tausch von Nuckelflasche gegen Mutterbrust.Ende gut alles gut und an dieser Stelle möchte ich mich über die zahlreichen Tips und Tricks bedanken, welche uns per Mail oder Telefon erreicht haben. So können wir nun mit Volldampf in die neue Woche starten.

Kommentare:

samurai hat gesagt…

Super !

Anonym hat gesagt…

da freuen wir uns aber, süß sind die kleinen und die rosa schaut auch sehr zufrieden aus :-)))

lg

line

Kai hat gesagt…

Das hört sich nach wenig Erholung an ;-) Solltet Ihr auch noch Kindern haben, dann habt Ihr eine gute Multitasking-Begabung!

heidy hat gesagt…

Glückwunsch! Dank eures grossen Einsetzes habt ihr Gesiegt, zwar mit etwas verlusst, aber im grossen gemeinsam mit Erfolg! Ich freue mich mit EUCH!
Sigan, Ánimo!