Donnerstag, 22. November 2012

Sonnenschirm für kleine Leute

Ein Sonnenschirm für den Pool musste her. Helmut nahm sich dieser Aufgabe an und wollte diesen selber bauen. Das Dach sollte mit Gras, welches wir bei Bekannten schnitten, gedeckt werden. Die Unterkonstruktion wurde aus Bambus zusammengezimmert. Wenn Helmut sich etwas in den Kopf gesetzt hat, lass ich sie lieber machen und mische mich besser nicht ein und so konnte sich das Ergebnis auch sehen lassen.
Und dann wollte ihr doch ein wenig unter die Arme greifen. Der Stamm für den Schirm musste mit der Kettensäge auf Höhe geschnitten werden und nach schnellem überlegen setzte ich die Säge an meiner markierten Stelle an. Als wir den Schirm danach auflegten und befestigen wollte, sah die ganze Sache etwas komisch aus.
Der Sonnenschirm sieht gut aus, doch irgendwie ist alles ein wenig niedrig geraten. Der Stamm war zu kurz(aber nur auf der einen Seite) und nun muss ich das irgendwie wieder richten. Hätte ich mal meine Finger  aus Helmuts Projekt gelassen oder vielleicht doch ein lecker Bierchen weniger vorm messen geschlürft.

Kommentare:

Miss Erable hat gesagt…

Einfach nur genial!!!

Anonym hat gesagt…

Ich find den Schirm Klasse. Und man kann sich bücken beim runtergehen. Und wenn man erst drunter ist, kann man sich ja hinlegen.

Anonym hat gesagt…

Ich find den Schirm Klasse. Und man kann sich bücken beim runtergehen. Und wenn man erst drunter ist, kann man sich ja hinlegen.

Anonym hat gesagt…

Hmmm, da hat wer wohl dreimal abgeschnitten, und es ist immer noch zu kurz! ;-))

Trotzdem gute Arbeit. Der Schirm selber sieht gut aus.

Line.PY hat gesagt…

jaja im dunkeln ist gut munkeln gelle ;-)....

lg line

Rainer und Ute hat gesagt…

toll, ein Schirm für mich, ich bin kaum einen Kopf größer wie ein liegendes Schwein