Donnerstag, 5. Mai 2011

Marie zieht aus

Morgen hat Marie ihren 18.Geburtstag und zwei Tage früher, als von uns vor knapp 18 Jahren geplant, hat sie das elterlich Nest verlassen und ihre erste eigene Wohnung in Aregua bezogen. Zwei Zimmer, Küche und Bad muss sie nun ohne die Mama sauber machen und auch der Kühlschrank füllt sich nicht automatisch.
In den letzten Tagen wurde kräftig renoviert, oder wie der Paraguayer gesagt hätte, es fehlt nur ein "poco Pintura".Die Wohnung befindet sich nahe dem Zentrum von Aregua. Man muss schon ein wenig suchen, bevor man in Paraguay eine Mietswohnung findet, die in halbwegs vernünftigem Zustand ist und auch im Geldbeutel keine allzu großen Lücken hinterlässt. Marie und ihr Freund zahlen 350.000Gs zuzüglich Strom und Wasser. Der Preis geht in Ordnung und die Nachbarschaft ist nett. Unsere Hilfe beim Umzug, hat sich auf alle Fälle gelohnt, denn ihre morgige Geburtstagsparty findet in ihren neuen vier Wänden statt und so bleibt der Abwasch ganz alleine bei ihr hängen.

Kommentare:

Cowboy Chris hat gesagt…

War der Ofen mit dem Ceranfeld schon drin oder habt ihr das eingebaut?

Anonym hat gesagt…

must ein bisschen weiter unten lesen da findest du bilder wie die küche vorher aussah.

samurai hat gesagt…

Hallo !
Herzlichen Glueckwunsch zur eigenen Wohnung !
Und :
Herzlichen Glueckwunsch zum 18 ten
Geburtstag !!

lg Barbara und Christian

humboldt hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, zum 18'ten Marie !

Rainer aus M

Mariechen hat gesagt…

danke danke :D