Freitag, 5. August 2011

neuer Wasserspeicher

Selbstverständlich gibt es auf unsere Baustelle einen genauen Ablaufplan. Doch dieser ist flexibel und wird immer mal wieder geändert. Vor zwei Wochen zum Beispiel, wollten wir unseren Wassertank in die Erde verlegen. Doch nun haben wir uns wieder umentschieden und die zwei alten, kleinen Tanks(zusammen 850Liter) gegen einen neuen großen (2000Liter) getauscht. 850.000Gs kostete der große blaue Glasfiebereimer und weil nur blau langweilig ist und die meisten Wassertanks blau sind, nahmen Helmut und Paul den Pinsel in die Hand und gaben unserem neuen Wasserspeicher eine ganz persönliche Note.
Jetzt ragt der neue Tank in den Himmel und so hat nun unsere kleine Farm auch offiziell ihren Namen bekommen.
Nun rätseln unsere Nachbarn, was mit dem großen Loch wird, welches wir für den eigentlich vorgesehenen Erdtank gebuddelt haben und natürlich haben wir da schon eine Idee.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist einfach sehr schön!!! Liebe Grüße Pavel. Falls Ihr mit dem "Loch" nichts anfangen könnt, ich hätte da schon eine Idee............

samurai hat gesagt…

Gute Endscheidung ! Wasseraufbewarrungsgefaesse gehoeren nach oben und nicht in die Erde .
Wie hoch ist der Tank ?

Luiml hat gesagt…

WoW ! der schaut echt Geil aus !
haben die 2 echt super gemacht... :-)

parakay hat gesagt…

@Samurai, der Tank steht 3,5m über der höchsten Wasserabnahmestelle.
@Pavel und Luiml, danke für die Blumen.

Thorsten hat gesagt…

Hola!

Der ist wirklich richtig schön geworden!


Saludos de Villarrica :)

Stadtmusikant hat gesagt…

Aus dem <loch machen wir doch einen Leckerbierkeller. <künstlerisch ja jetzt auch zu schade für das Erdgrab,

parakay hat gesagt…

Peter, wie hast du das so schnell erraten. Ich hoffe er ist fertig, bevor du uns besuchen kommst.