Donnerstag, 4. März 2010

Cacao?

Drei Tage auf unserer kleinen Farm sind wieder mal viel zu schnell vorbei und die Zivilisation hat uns wieder. Bevor wir gestern den Rückweg nach Aregua antraten, zeigte uns unser Capataz eine Frucht, die wir noch nicht kannten.Sie schmeckt super lecker, ähnlich wie eine Süsskirsche, hat einen Stein und trägt einmal im Jahr Früchte. Elso, unser Capataz sagt, dass sie aus Argentinien kommt und Cacao oder Mani grande (grosse Erdnuss) genannt wird. Ich habe mir jedenfalls einen Ast mitgenommen und in die Erde gesteckt. Schaun wir mal ob er anwächst und nachdem mir hier die Süsskirsche ein wenig fehlt, wäre dass ein super Ersatz.

Kommentare:

Thorsten hat gesagt…

Hola!

Wie meine
Grossmutter zu sagen pflegte:

"Man wird alt wie
eine Kuh und lernt immer noch dazu"

Gut,
nicht jeder... aber viele.

Saludos a aregua,
Thorsten

Stadtmusikant hat gesagt…

Kenne ich auch noch nicht. Tausche gegen Platano.
Kakao ist es mit Sicherheit nicht.

parakay hat gesagt…

Meine Forschungen haben ergeben, dass es tatsächlich eine Art Cacaopflanze sein könnte. Ich werde dazu demnächst noch den Kern genauer unter die Lupe nehmen müssen. Das Tauschgschäft gegen eine Platano gehe ich gerne ein, sollte der Sprössling anwachsen.