Montag, 2. November 2009

der erste Sonntag

Nachdem am Samstag kein Geschäft mit den Paraguayern zu machen war, bekamen wir am Sonntag einen kleinen Vorgeschmack auf das Sommergeschäft.
Der Sonntag ist der Ausflugstag der Paraguayer und so verbrachten ca. achtzig zahlende Gäste den Sonntag auf dem Gelände der Kartbahn. Die Volleyballplätze waren gut besucht, der Pool lud zu einem erfrischendem Bad ein und auch das Kartgeschäft lief gut an und Paul kam mächtig ins schwitzen.Bis in den späten Abend hinein, relaxten unsere Gäste und genossen den Sonntag bei Musik und lecker Bierchen.Angela und Norbert, die verantwortlich für die gastronomische Versorgung sind, freuten sich über die vielen Gäste und konnten nach einer stressigen Woche wieder lachen.Für alle die einmal bei uns vorbeischauen wollen hier unsere Preise. Der Eintrittspreis für das Gelände beträgt für Erwachsene 10.000 Gs und für Kinder 5.000 Gs. Damit ist die Benutzung des Pools, der Volleyballfelder, Duschen und Toiletten und der Grillstation bezahlt. Das Kartfahren kostet für zehn Minuten 20.000 Gs. Natürlich gibt es Gruppenrabatte ab zehn Personen, welche an der Kasse zu erfragen sind.Am Samstag und Sonntag bietet das Restaurante ein Buffet wo man für ein kg Essen 30.000 Gs bezahlt. Von Montag bis Freitag gibt es ein Imbisangebot, welches durch ein Tagesmenü ergänzt wird. Geöffnet haben wir Wochentags ab 14.00 Uhr und am Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr.
Der Sommer kann kommen und ich bin gespannt darauf.

Kommentare:

Pegasus hat gesagt…

Hallo Kay,
es wird schon werden und Ihr steht ja noch ganz am Anfang!!!!
Wir wünschen Euch viel Erfolg mit Eurem Freizeitpark!!

Gruß aus Mariano Roque Alonso

Uwe und Heidy

Pegasus hat gesagt…

Hallo Kay,
das war nicht der einzige Besuch bei Euch!!!!

Gruß Uwe

Thorsten hat gesagt…

Hola a todos!

Wünsche eine "heisse" Saison"
und stetig volles Haus. Gute Ideen
und viel Aufwand gehören artig belohnt.

Saludos cordiales,
Thorsten

Stadtmusikant hat gesagt…

Na bitte, geht doch. Der Lohn für die viele Arbeit wird eingefahren.

Grüße

Keek hat gesagt…

hallo

na endlich der sonntagsbericht,war sehr gespannt was so los war und natürlich mächtig traurig das ich dummerweise die eröffnung verpasst habe.na auf jeden fall wünsch ich einen riesigen riesenerfolg mit dem projekt und komme hoffentlich persönlich mal vorbei soll aber keine drohung sein ,nebenbei sind ja tolle arbeitszeiten oder auch öffnungszeiten.
geh nu pennen und wünsch euch eine gute nacht.

keek aus n.

Amela hat gesagt…

Hallo,
nachdem ich auf dieser sehr informativen seite lange gelesen hab, möchte ich einen Gruß aus Berlin zu euch senden. Als ich gestern mit meinem Bruder Norbert und meiner Schwägerin Angela über Skype telefoniert hab (ja, es sind die beiden die für die Gastronomie der Kartbahn verantwortlich sind :-))), wurde mir wieder bewußt, wie weit sie weg sind, und das sie hier doch sehr fehlen! Ich wünsch Euch weiterhin alles alles gute!! Liebe Grüße aus Berlin von Amela